Das beste Mobilfunknetz

FAQ
Das beste Mobilfunknetz

Das beste Mobilfunknetz

Bestes Mobilfunknetz ist …? Diese Frage stellt sich für jeden, der sich einen neuen Handytarif wünscht, aber häufiger in Gegenden oder an Orten aufhält, wo der Empfang erfahrungsgemäß schlechter ist. Handynetze vergleichen und bestimmen, welches Netz den besten Empfang in Deutschland ermöglicht, damit beschäftigen sich daher auch immer wieder die einschlägigen Fachmagazine.

Klar ist, guten flächendeckend Empfang können nur Mobilfunkunternehmen bieten, die über Handy Netze mit guter Abdeckung verfügen und die Netzqualität ist ein wichtiges Kriterium für die Wahl von unserem Handytarif. Wichtige Fragen dabei sind unter anderem auch, wie gut der Empfang ist, wenn wir in größeren Gebäuden oder im Auto oder der Bahn unterwegs sind, wie flächendeckend LTE in einem Netz ausgebaut ist und welche maximalen Geschwindigkeiten im Netz möglich sind.

Bestes Mobilfunknetz ist das D1-Netz der Telekom

Nach allen den vielen Tests von Magazinen wie Chip und Connect und auch der Stiftung Warentest ist klar deutlich geworden, dass die Telekom zu recht damit wirbt, das beste Mobilfunknetz zu besitzen. Alle Tests und Bewertung zeigen allerdings nur einen Trend auf.

Die Handy Netze D1 und D2 sind besser ausgebaut, was entsprechend teuerer war und sich in besserer Qualität, dadurch aber auch durch höhere Preise bei den Tarifen bemerkbar macht. Die beiden Netze O2 und E-Plus gelten nach allen Tests allgemein als die Netze, mit dem schwächsten Empfang. Wer jedoch in Ballungszentren lebt, wird damit kaum Probleme haben.

Handy Netze selber ausprobieren

Handy Netze selber ausprobieren

Wer sicher unsicher ist und von einem D1- oder D2-Netz zu einem günstigen Handytarif in einem schwächeren Netz wechseln möchte, kann ganz einfach riskiofrei austesten. Einfach einen billigen Prepaid-Handytarifen bei O2 oder E-Plus wählen und ausprobieren, wie der Empfang bei dem neuen Mobilfunknetz tatsächlich ist. Das kostet maximal einmalig 10 € und verschafft uns Gewißheit.

Handyvorwahlen – Welche Vorwahl gehört zu welchem Netz?

Die Bandbreite der Handyvorwahlen in Deutschland umfasst Handynummer von 015x bis 017x. Jede Vorwahl-Nummer ist – wenn sie initial im Rahmen eines neuen Vertrages zugewiesen wird – eindeutig einem der 4 Mobilfunknetze zugeordnet. Das heißt sowohl das D1-Netz der Deutschen Telekom, dem D2-Netz von Vodafone, oder den Mobilfunknetzen von Telefónica, also dem O2- oder E-Plus-Netz. Aber welche Nummer…

Das kennen wir alle: Der Handyvertrag läuft bald aus und ein neues Handy wäre auch mal wieder fällig. Doch der Mobilfunkmarkt mit seinen vielen, ganz unterschiedlichen Angeboten an Handyverträgen mit…
Monatlich kündbare Handyverträge? 16,5 Milliarden Euro Handyvertragskosten lassen sich jährlich in Deutschland sparen – genau das geben unseren Recherchen zufolge die Deutschen zu viel für ihre Handyverträge aus. Lange Vertragslaufzeiten…
Wer Spotify Premium hat, kann sich nicht nur fast die gesamte Musik der Welt anhören, sondern auch viele englisch- und deutschsprachige Podcasts, Hörbucher und Hörspiele. Spotify ist ursprünglich als reiner…
Unsere Recherchen haben ergeben, dass die Deutschen jedes Jahr etwa 16,5 Milliarden Euro zu viel an Gebühren für ihre Handyverträge ausgeben. Bei regelmäßigem Tarifwechsel würden sich diese zu viel gezahlten…
Welcher Anbieter nutzt welches Netz? Welcher Anbieter welches Netz nutzt, beantworten wir ausführlich in dieser alphabetisch sortierten Übersicht über die mehr als 50 Provider im deutschen Mobilfunk-Markt, von denen einige…
Menü