Anonym anrufen

FAQ

Immer wieder mal kommen wir in eine Situation, in der wir erstmal lieber anonym anrufen möchten, also unsere eigene Rufnummer unterdrücken wollen. Vielleicht wollen wir einfach rausfinden, wer sich bei einer bestimmten Nummer meldet oder wir möchten ein Unternehmen anrufen, ohne unsere eigene Nummer preiszugeben. Vielleicht hat jemand auch unsere Nummer für Anrufe gesperrt und wir wollen denjenigen nun mit einem Anruf mit unterdrückter Nummer überraschen… ja, das geht.

Grundsätzlich gilt dabei, dass wir unsere Nummer einmalig verbergen können, also genau nur für einen Anruf, wobei wir das natürlich für verschiedene Nummer immer wieder tun können, oder wir entscheiden uns, dass wir dauerhaft anonym anrufen möchten, also permanent unsere Rufnummer unterdrücken wollen.

Vom Festnetz oder Handy anonym anrufen und Rufnummer unterdrücken

Anonym anrufen

Anonym anrufen

Es gibt eine einfache Möglichkeiten, die eigene Festnetz- oder Handynummer zu unterdrücken, die sowohl auf allen Festnetz-Telefonen als auch auf Smartphones wie z.B. den Android-Handys Samsung Galaxy S7, HTC oder Sony Xperia oder auch den Apple Smartphones wie dem iPhone 7 oder iPhone 6s bestens funktioniert. Natürlich kann man bei verschiedenen Telefonen in 3 bis 5 Schritten in den Einstellungen dauerhaft die eigene Rufnummer unterdrücken. Doch das ist vergleichsweise aufwendig und zu unpraktisch, wenn man nur mal eben schnell irgendwo anonym anrufen möchte.

 

Rufnummer unterdrücken- das funktioniert immer

Der einfachste Weg, wenn wir jemanden vom Festnetz oder Handy aus anonym anrufen wollen, ist vor der eigentlich Rufnummer einfach die Zeichenfolge #31# auf der Tastur oder dem Display einzutippen und das war es auch schon! Statt 0302222255 anzurufen, wählen wir einfach #31#0302222255.

Der Teilnehmer, den wir so anrufen, kann unsere Rufnummer dann nicht sehen und erhält lediglich einen Hinweis wie z.B. „Unterdrückte Rufnummer“ oder „Unbekannte Rufnummer“ auf seinem Display. TIPP: Wenn wir eine bestimmte Nummer stets anonym anrufen möchten, dann könne wir sie einfach mit der Zeichenfolge #31# in unseren Kontakten speichern, also z.B. so #31#0302222255.

Dauerhaft Rufnummer unterdrücken oder wieder aufheben

Wenn wir unsere Festnetz oder Handynummer dauerhaft unterdrücken wollen, tippen wir einfach einfach die Zeichenfolge #31# auf der Tastur oder dem Display ein und wählen dann dieser “Nummer”. Dadurch werden dann alle unsere Anrufe dauerhaft anonymisiert.

Wenn wir später die Rufnummernunterdrückung wieder zurücknehmen wollen, geben wir einfach die Zeichenfolge *31# ein und wählen dann diese “Nummer”, womit dann unsere Rufnummer dauerhaft wieder angezeigt wird.

Hinweis: Anonyme Anrufe können zurückverfolgt werden

Der von uns mit unterdrückter Nummer angerufene Teilnehmer kann zwar unsere Rufnummer nicht sehen, aber gleichwohl können bei einem Rechtsverstoß, der zur Anzeige gebracht wird, die ermittelnden Behörden die Nummer des Anrufers ermitteln. Weitere Informationen dazu gibt es bei Tariftip.

 

Weitere Beiträge

In der Telekommunikation ist 5G der Technologiestandard der fünften Generation für Breitband-Mobilfunknetze, den Mobilfunkunternehmen seit 2019 weltweit einsetzen, und der geplante Nachfolger der 4G-Netze, die Konnektivität zu den meisten aktuellen…
4G ist die vierte Generation der Breitband-Mobilfunknetztechnologie nach 3G und vor 5G. Ein 4G-System muss Funktionen bereitstellen, die von der ITU in IMT Advanced definiert wurden. Mögliche und aktuelle Anwendungen…

Digitaler Vertriebsservice von Google Google Play Google Erstveröffentlichung 22. Oktober 2008 ; Vor 12 Jahren (als Android Market) 6. März 2012 ; Vor 9 Jahren (als Google Play) ( 2008-10-22 ) ( 2012-03-06 ) Aktuelles Release 24.6.25 Plattform Android, Android TV, Wear OS, Chrome OS, Web Art Digitale Distribution, App […]

Monatlich kündbare Handyverträge? 16,5 Milliarden Euro Handyvertragskosten lassen sich jährlich in Deutschland sparen – genau das geben unseren Recherchen zufolge die Deutschen zu viel für ihre Handyverträge aus. Lange Vertragslaufzeiten…
Wer Spotify Premium hat, kann sich nicht nur fast die gesamte Musik der Welt anhören, sondern auch viele englisch- und deutschsprachige Podcasts, Hörbucher und Hörspiele. Spotify ist ursprünglich als reiner…
iPad ist eine Reihe von Tablet - Computern konzipiert, entwickelt und vermarktet von Apple Inc., die die laufen iOS und iPadOS mobile Betriebssysteme. Das erste iPad wurde am 3. April…
Die Geschichte des Prepaid-Mobiltelefons begann in den 1990er Jahren, als Mobilfunkbetreiber versuchten, ihre Marktreichweite zu erweitern. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden Mobiltelefondienste ausschließlich auf Postpaid-Basis (auf Vertragsbasis) angeboten, wobei Personen…
Die Geschichte der Mobiltelefone umfasst mobile Kommunikationsgeräte, die drahtlos mit dem öffentlichen Telefonnetz verbunden sind. Während die Übertragung von Sprache per Signal eine lange Geschichte hat, sind die ersten Geräte, die…
Menü