Der Handyvertrag Vergleich

Wenn wir nach einem günstigen Handyvertrag suchen, sollten wir uns Leistungen und Preise in einem aktuellen Handyvertrag Vergleich genau ansehen und prüfen, was für ein Handytarif zu uns passt. Anlässe, nach einem neuen Handyvertrag zu suchen, gibt es genug. Mit der Zeit ändern sich unsere Anforderungen, aber auch Preise und Leistungen aktueller Handytarif-Angebote.

16,5 Milliarden Euro Handyvertrag Kosten jährlich sparen!

Handyvertrag Test

Handytarif Test für Vielnutzer ein Muss!

Es klingt wie ein schlechter Scherz, doch ist es keiner: 16,5 Milliarden Euro Tarifkosten sparen? Ja – das geht. Wir haben in unseren Recherchen herausgefunden, dass die Deutschen jährlich etwa 16,5 Milliarden Euro zu viel für ihre Mobilfunkverträge ausgeben. Eine wahrhaftig beeindruckende Zahl! Vor allem uns als Handytarif-Tester hat das Ergebnis überrascht und noch mehr Ansporn gegeben, weiterhin aktiv über das Thema Handytarife aufzuklären. Wie es zu der erschütternden Zahl gekommen ist und durch welche Maßnahmen viele von uns jährlich bis zu 478€ sparen kann, klären wir in dem Artikel über zu hohe Tarifkosten. Ein erster Tipp der Redaktion: es liegt nicht allein an der Datenautomatik vieler Handyverträge!

Wir präsentieren hier daher die besten aktuellen Handytarife und Handyverträge Tests und bieten umfassende Informationen für einen fundierten Handyvertrag Vergleich und decken dabei einige Sparpotentiale auf. Mit unserem Smartphone Tarif Test ermöglichen wir einen Überblick über aktuelle günstige Handytarif-Angebote im Dezember 2021. Und zum Durchsuchen und Filtern nach eigenen individuellen Anforderungen und Wünschen stellen wir hier alle unsere aktuellen Handytarif-Empfehlungen im Gesamtüberblick vor.

Handyvertrag Empfehlungen im Dezember 2021

Im folgenden präsentieren wir einige Handyvertrag Highlights mit allen Fakten.

Die besten O2-Netz Tarife

Momentan sind viel sehr günstige Handytarife mit nur einem Monat Laufzeit im O2-Netz für unter 17€ verfügbar, wobei das Datenvolumen von 3 GB bis 5 GB reicht und mit einer Datenautomatik gekoppelt ist. Hier die interessantesten Tarife im Überblick:

Handytarife im Vergleich für alle Netze: D1, D2, O2, E-Plus

Gleichgültig ob D1-Netz, D2-Netz oder O2/ E-Plus-Netz wir schenken der Frage, welches Netz das Beste ist, stets viel Aufmerksamkeit. Beim Handyvergleich Vergleich sollten wir im Hinterkopf behalten, dass das D1-Netz nach wie vor einfach das Beste ist. Leider sind die D1-Handytarife in der Regel entsprechend teuerer als in anderen Mobilfunknetzen, deren Ausbau weniger gekostet hat. So lohnt immer auch ein Blick auf D2-Netz-Tarifangebote. Auch wenn D2 etwas schwächer ist als D1-Netz, finden wir hier doch immer günstige Handytarife mit sehr gutem Preisleistungsverhältnis. Die günstigsten Angebote finden wir in der Regel im O2- oder E-Plus-Netz. Die mittlerweile zusammengelegten Mobilfunknetze von E-Plus und O2 galten bislang als die schwächsten.

Wer einen günstigen Handytarif im D2-Netz von Vodafone ohne lange Laufzeit sucht, wird bei Klarmobil oder freenetMobile das Passende finden. Hier die besten Handytarife im D2-Netz mit allen Details und Optionen:

Entscheidungsfaktoren für den Handyvertrag überdenken?

Sind die gewünschten oder benötigten Leistungsmerkmale eines neuen Handyvertrags klar? Worauf sollten wir beim Handyvertrag Vergleich achten? Gibt es ein typisches Nutzungsverhalten, das mehr oder weniger konstant ist? Wer einen günstigen Handytarif ohne Handy sucht oder einen Vertrag, der durch sein Preisleistungsverhältnis überzeugt, der wird durch die Empfehlungen und Vergleiche im Artikel Günstigster Handyvertrag ohne Handy schnell fündig werden.

Handyvertrag auswählen

Handyvertrag auswählen

Wer mit einem günstigen Handytarif, der monatlich kündbar ist, flexibel bleiben möchte, der sollte sich den Beitrag Handyvertrag monatlich kündbar genauer ansehen. Auch unsere aktuellen Empfehlungen zu schnellen Flatrates mit großem Datenvolumen und zu Allnet-Flat-Tarifen verdienen einen genaueren Blick. Bei letzteren zahlen wir eine monatliche Grundgebühr. Dafür erhalten wir dann eine Telefon-Flatrate in alle Mobilfunknetze und ins Festnetz, damit wir unbegrenzt ohne weitere Kosten telefonieren können. In der Regel ist bei einer Allnet-Flat auch ein Datenvolumen für das Surfen mit enthalten, wobei es schon mindestens 1 Gigabyte sein sollte. Wenn dieses Datenvolumen aufgebraucht ist, wird automatisch die Geschwindigkeit unseres Internet-Zugangs gedrosselt. Fragt sich, was kostet jede weitere Minute, wenn die Telefon-Freiminuten aufgebraucht sind? Natürlich gibt es Allnet-Flat-Tarife auch mit SMS-Flat und ganz unterschiedlichen Vertragslaufzeiten.

Entscheidend bei der Wahl eines passenden oder günstigen Handytarifs ist stets, was wir brauchen und wollen. Welche Laufzeit, großes Datenvolumen, Flatrate-Telefonie im besten schnellem LTE-Netz oder doch er ein sehr günstiges Prepaid-Angebot? Weil von diesen Faktoren alles abhängt haben wir zum Durchsuchen und Filtern nach eigenen Anforderungen und Wünschen hier alle unsere handverlesen, aktuellen Handytarif-Empfehlungen bereitgestellt.

Für Sparfüchse: Handytarife unter 10€

Wer besonders viel sparen möchte, oder aber schlichtweg nicht gewillt ist, mehr auszugeben, dem raten wir zum Handyvertrag unter 10€. Im Ratgeber-Beitrag stellen wir unsere Favoriten ausführlich vor und verraten, was man bereits ab knapp 10 Euro Grundgebühr pro Monat erwarten kann. Soviel sei vorweggenommen: hier kommen sowohl Vielsurfer als auch Vieltelefonierer dank günstigen Allnet Flats sprichwörtlich voll und ganz auf ihre Kosten.

Die Handytarife für’s Mini-Budget sind aber ebenso geeignet für all diejenigen, die ihr Smartphone eher seltener benutzen, jedoch schlichtweg nicht darauf verzichten möchten, auch mobil erreichbar zu sein und gegebenenfalls ihre Mails unterwegs zu checken. Besonders viel Datenvolumen können wir für weniger als zehn Euro zwar nicht erwarten, aber bis zu 3GB LTE ist derzeit vieles möglich!

Handyvertrag ohne Handy oder doch besser mit?

Handytarif Tipp

Handytarife Test Tipp

Wer sich für einen Handytarife ohne Handy entscheidet, erhält seine Mobilfunkleistungen in der Regel günstiger als wie bei einem Smartphone-Tarif mit Handy. Bei Handyvertrag mit Handy erhalten wir zwar ein neues Handy unserer Wahl, müssen dafür aber auch einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit und einer deutlich höheren Grundgebühr abschliessen. In den meisten Fällen fahren wir besser, wenn wir uns für einen günstigen Handytarif ohne Handy entscheiden – und das Mobiltelefon unabhängig vom Vertrag kaufen. Wenn dafür aber gerade nicht das Geld verfügbar ist und es daher ein Vertrag mit Handy sein muss, dann lohnt sich ein Blick auf den aktuellen Handytarif Test in der Kategorie günstiger Handyvertrag mit Handy. Übrigens: die meisten Mobilfunk-Anbieter bieten ihre Allnet-Flats mit Handys an. Wer also ohnehin ein neues Modell braucht und viel Zeit damit verbringt zu telefonieren, für den ist das definitiv eine Überlegung wert.

Welcher Handytarif passt zu mir?

Welcher Handytarif passt zu mir?

Welcher Handyvertrag passt zu mir? Darauf ist zu achten!

Bei der Vielzahl von verfügbaren Handytarifen kommt schnell die Frage auf: Welcher Handytarif passt zu mir? Ein Mobilfunktarif sollte stets die individuellen Bedürfnisse abdecken und wohl überlegt ausgewählt werden. Die Mobilfunkanbieter verlocken uns mit stetig neuen Angeboten und überbieten sich oft mit immer besseren Leistungen zu scheinbar günstigeren Preisen. Es ist nicht leicht, sich im Angebotsdschungel zurechtzufinden, vor allem wenn man sich noch nicht ausgiebig mit dem Thema auseinandergesetzt hat. In unserem Artikel Welcher Handytarif passt zu mir? klären wir die wichtigsten Fragen rund um die Problematik. Zudem zeigen wir, worauf es bei der richtigen Wahl des Handyvertrags wirklich ankommt und was es alles zu beachten gibt.

Handytarifvergleich mit viel Datenvolumen

Handytarife mit viel Datenvolumen werden immer beliebter. 2GB Datenvolumen reichen in Zeiten von Video- und Musiksteaming mittlerweile nur noch den wenigsten aus. Wir erklären im zugehörigen Ratgeberartikel, worauf es bei Tarifen mit viel Datenvolumen bzw. Internet Flat ankommt und auf was Verbraucher bei der Tarifwahl besonders achten sollten. Übrigens: mehr als 7 Prozent aller Deutschen nutzen schon jetzt Verträge mit mehr als 12 Gigabyte Inklusivvolumen! Nicht zuletzt sind auch die günstigen Konditionen gegenüber anderen Tarifen sehr verlockend.

Günstige Tarife im D1-Netz – geht das?

Immer häufiger wird uns von unserer Leserschaft die Frage gestellt, ob es noch bezahlbare Handytarife im D1-Netz der Telekom gäbe. Dies haben wir uns zum Anlass genommen, einen ausführlichen Ratgeberartikel über Günstige D-Netz Tarife zu veröffentlichen, in dem wir einige der Preis-Leistungs-Sieger unter den D1-Anbietern neben der Telekom vorstellen. Wer sich noch nicht sicher darüber ist, ob sich das D-Netz in puncto Qualität wirklich so lohnt, der erfährt alles Wichtige hierzu im besagten Artikel.

Was macht einen guten Smartphone Tarif aus?

Guter Smartphone Tarif?

Guter Smartphone Tarif?

Das was vor einigen Jahren noch unmöglich schien, ist längst Realität geworden: in Zeiten des mobilen Word Wide Web können wir mit unseren Smartphones von jedem erdenklichen Ort aus durchs Internet surfen. Die Smartphones sind längst ein wichtiger Alltagsbegleiter geworden, der für viele nicht mehr wegzudenken ist. Wir chatten über soziale Medien wie Facebook, WhatsApp und Instagram, verschicken unterwegs E-Mails an Geschäftspartner und unser Terminplaner ist längst in der Cloud ausgelagert worden. Umso lauter wird immer wieder die Frage nach einem geeigneten Smartphone-Tarif, der unseren Wünschen hinsichtlich der Verfügbarkeit von schnellem Internet unterwegs auch gerecht wird.

Den einen optimalen Tarif fürs Smartphone können wir nicht pauschal festlegen – zu individuell sind die jeweiligen Ansprüche. Was jedoch für komfortables und ortsunabhängiges High-Speed-Surfen benötigt wird, ist eine schnelle Internetverbindung. Diese bieten uns Smartphonetarife mit LTE (sofern der Empfang entsprechend gegeben ist). Die gewöhnliche LTE-Geschwindigkeit beträgt im Schnitt bis zu 50 Mbit/s. Bei der passenden Empfangssituation sind so datenintensive Aufgaben wie zum Beispiel das Streamen von HD Inhalten auf unserem Handy problem- und lückenlos möglich. Buffering-Probleme gehören damit endgültig der Vergangenheit an. Rein theoretisch könnte man sein Smartphone bei ausreichendem Inklusiv-Datenvolumen sogar über Tethering als recht leistungsstarken Router für die Verbindung mit PC oder Mac verwenden – um nur ein weiteres Beispiel für die Einsatzmöglichkeiten der versatilen Smartphonetarife zu geben.

Handytarif News

Der Markt rund um Mobilfunktarife und zugehörige Mobilfunkanbieter unterliegt ständigen Änderungen und Neuerungen. In unseren Handytarif News berichten wir darüber, was es Neues aus der Welt rings um Handytarife, Smartphones und Apps gibt. Jeder, der auf dem neuesten Stand sein möchte, was sich in der Branche tut und alles Wissenswerte zum Thema erfahren möchte, sollte unbedingt vorbeischauen! Hier geht es direkt zu unseren Handytarif News.

Unsere aktuellen Handytarif Favouriten

Die Handytarif Testsieger

Im Rahmen unserer Testreihe stellen wir interessante Handytarife vor und küren regelmäßig die Testsieger verschiedener Kategorien. Dieses Ressort ist vor allem für Unentschlossene interessant, die sich gern einen Überblick über Inklusivleistungen und das Preis-Leistungs-Verhältnis bestimmter Tarife verschaffen möchten.

Allrounder im O2-Netz

Wir haben die beliebtesten Allrounder-Verträge aus dem O2-Netz getestet. In unserem winSIM LTE All 3GB Test stellen wir einen Top-Tarif für die durchschnittliche Handynutzung vor.

Darf es etwas mehr Datenvolumen sein? Dann hilft ein Blick in den PremiumSIM LTE M Test mit Sicherheit! Hier gibt es satte 4 Gigabyte LTE-Datenvolumen zu günstigen Konditionen.

Ebenso haben wir den Simply LTE 3000 von Simply getestet. Alles Wissenswerte zum Vertrag, Anbieter und der Netzqualität wird geklärt. Unser Testergebnis: der Simply LTE 3000 glänzt mit seinen vielfältigen Features! Jetzt direkt mehr erfahren und den Simply LTE 3000 Test lesen.

Testsieger im D-Netz

Kürzlich schnitt der Handytarif klarmobil Allnet Flat 4000 im Test besonders gut ab – für wenig Geld bekommt man hier einen monatlich kündbaren Vertrag im D-Netz! Eine tolle Alternative zu teureren Mitbewerben im D1 oder D2 Netz und mit Allnet Flat auch attraktiv für Vieltelefonierer.

Prepaid / Handytarif Test – Keine Laufzeit vs. 24 Monate Laufzeit

Handytarife Test

Handytarife Test

Die Dauer der Laufzeit entscheidet maßgeblich mit über den Preis eines Handytarifes. So stoßen wir auf günstige Allnet-Flatrates für nur wenige Euro, „zahlen“ dafür aber mit einer Laufzeit von 24 Monaten. D.h. wenn es plötzlich deutlich günstigere Handtarife gibt, können wir leider nicht einfach wechseln. Das ist bei Prepaid-Angeboten, die stets keine Laufzeit haben, nicht der Fall: wir können jederzeit wechseln, zahlen für unsere Freiheit aber ein paar € mehr pro Monat. Bei Prepaid haben wir einfach ein Guthaben, das wir aufbrauchen und nach Bedarf wieder aufladen können. Es entfällt also die monatliche Grundgebühr, was die Prepaidtarife für viele so attraktiv macht. Das bedeutet für uns völlige Flexibilität und volle Kostenkontrolle. Die Handytarife Test Redaktion untersucht sowohl Prepaid-Angebote als auch Handyverträge verschiedener Netze mit einer Laufzeit, die mal bei 1, mal bei 6 oder 24 Monaten liegt.

EXPERTEN-TIPP: Wer bislang einen D1 Tarif oder einen D2 Vertrag genutzt hat und nun überlegt, zu einem günstigen Handytarif in einem schwächeren Netz zu wechseln, kann ganz einfach mit Prepaid-Handytarifen günstig und risikofrei testen, ob der Empfang bei dem angedachten neuem, vermeintlich schwächeren Mobilfunknetz wirklich ausreichend ist. Der Spass kostet uns maximal einmalig 10 €, was zu verschmerzen ist.

Mit einem klassischem Handyvertrag hingegen, der Inklusivleistungen wie Telefonminuten, SMS, Datenvolumen, Geschwindigkeit oder gar eine Allnet-Flat bietet, legen wir uns in der Regel für 24 Monate fest, wobei die Grundgebühr von unserem Bankkonto abgebucht wird. Das Beste, was der Mobilfunkmarkt im Dezember 2021 an günstigen Handytarifen zu bieten hat, haben wir im Beitrag Günstiger Handyvertrag ohne Handy zusammengestellt.

Handyvorwahlen – Welche Vorwahl gehört zu welchem Netz?

Jeder, der keine Allnet-Flat besitzt, hat sich mit Sicherheit schon einmal die Frage gestellt, welche Handyvorwahl zu welchem Netz gehört. Nicht selten kommen wir günstiger, wenn wir in das gleiche Netz telefonieren. Auch die bessere Tonübertragung, die sogennante HD-Voice Technologie funktioniert derzeit nur für Anrufer der gleichen Netze. Oft ist es also wichtig zu erfahren, in welches Mobilfunknetz wir anrufen. Dabei existiert eine ganze Reihe von verschiedenen Handyvorwahlen in Deutschland: von 015x bis 017x sind viele verschiedene Nummernkombinationen möglich. Sofern die Nummer nicht aus einem früheren Vertrag per Rufnummermitnahme übernommen wurde, gibt sie uns Auskunft über das ihr zugehörige Netz. Sie kann dann einem der 3 Mobilfunknetze eindeutig zugeordnet werden. Doch welche Vorwahl genau beispielsweise zur Telekom gehört und welche wiederum zum O2-Netz, darüber klären wir in unserem Artikel Handyvorwahlen – welche Vorwahl gehört zu welchem Netz auf.

DeutschlandSim im Vergleich

DeutschlandSim ist ein Tochterunternehmen der 1&1 Drillisch AG. Es nutzt das Netz von Telefonica. Im Handytarif Test erzielen die Tarife von DeutschlandSim regelmäßig gute Ergebnisse. DeutschlandSim kann hauptsächlich im Preis-Leistungs-Verhältnis punkten und ist für besonders günstige Konditionen bekannt. Auch diejenigen, die eine längerfristige Vertragsbindung scheuen werden im Angebot von DeutschlandSim fündig. So gibt es viele monatliche kündbare Verträge die uns durchweg flexibel halten. Die monatliche Grundgebühr hält sich durchweg im unteren Preissegment, was DeutschlandSIM einen großen Pluspunkt verschafft und sie zu einem Top-Anbieter für Smartphone-Tarife machen. Über alles Wissenswerte zu DeutschlandSim mitsamt ihren Handytarifen berichten wir in unserem DeutschlandSim Test.

Neuer Handyvertrag gesucht?

TIPP: Bisher das D1- oder D2-Netz genutzt? Wer nun überlegt, zu einem günstigen Handytarif in einem anderen Netz zu wechseln, kann mit einem Prepaid-Handytarif risikofrei testen, ob der Empfang bei dem angedachten neuem, vielleicht etwas schwächeren Mobilfunknetz zum Telefonieren und Surfen ausreichend ist. Das Ganze kostet maximal einmalig 10 €, was für einen Test zu verschmerzen ist. So bekommt man den optimalen Handytarifvergleich mit aussagekräftigen Ergebnissen selbst zustande.

Als von einer Rohrverstopfung Betroffene haben wir übrigens ein echtes Handwerker Original kennen lernen dürfen. Herr Walter hat nicht nur günstig unser Problem behoben, sondern hat uns so beeindruckt, dass wir für ihn uneingeschränkt empfehlen können, um Rohrverstopfungen beseitigen zu lassen. Hier finden Sie Tips gegen Telefonterror und Stress.

Weitere Beiträge

In der Telekommunikation ist 5G der Technologiestandard der fünften Generation für Breitband-Mobilfunknetze, den Mobilfunkunternehmen seit 2019 weltweit einsetzen, und der geplante Nachfolger der 4G-Netze, die Konnektivität zu den meisten aktuellen…
4G ist die vierte Generation der Breitband-Mobilfunknetztechnologie nach 3G und vor 5G. Ein 4G-System muss Funktionen bereitstellen, die von der ITU in IMT Advanced definiert wurden. Mögliche und aktuelle Anwendungen…

Digitaler Vertriebsservice von Google Google Play Google Erstveröffentlichung 22. Oktober 2008 ; Vor 12 Jahren (als Android Market) 6. März 2012 ; Vor 9 Jahren (als Google Play) ( 2008-10-22 ) ( 2012-03-06 ) Aktuelles Release 24.6.25 Plattform Android, Android TV, Wear OS, Chrome OS, Web Art Digitale Distribution, App […]

Monatlich kündbare Handyverträge? 16,5 Milliarden Euro Handyvertragskosten lassen sich jährlich in Deutschland sparen – genau das geben unseren Recherchen zufolge die Deutschen zu viel für ihre Handyverträge aus. Lange Vertragslaufzeiten…
Wer Spotify Premium hat, kann sich nicht nur fast die gesamte Musik der Welt anhören, sondern auch viele englisch- und deutschsprachige Podcasts, Hörbucher und Hörspiele. Spotify ist ursprünglich als reiner…
iPad ist eine Reihe von Tablet - Computern konzipiert, entwickelt und vermarktet von Apple Inc., die die laufen iOS und iPadOS mobile Betriebssysteme. Das erste iPad wurde am 3. April…
Die Geschichte des Prepaid-Mobiltelefons begann in den 1990er Jahren, als Mobilfunkbetreiber versuchten, ihre Marktreichweite zu erweitern. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden Mobiltelefondienste ausschließlich auf Postpaid-Basis (auf Vertragsbasis) angeboten, wobei Personen…
Die Geschichte der Mobiltelefone umfasst mobile Kommunikationsgeräte, die drahtlos mit dem öffentlichen Telefonnetz verbunden sind. Während die Übertragung von Sprache per Signal eine lange Geschichte hat, sind die ersten Geräte, die…
Menü