Welches ist das Congstar Netz? D1 oder D2?

FAQ

Die Frage, welches ist das Congstar Netz, stellt sich uns, wenn wir uns für einen Handytarif bei dem aus der Fernsehwerbung bekannten Mobilfunk-Anbieter interessieren. Die Werbung lässt keinen Zweifel: Congstar bietet Tarife im D-Netz an. Doch welches D-Netz ist das Congstar-Netz tatsächlich? Ist es das gute D2-Netz vom Netzanbieter Vodafone oder das noch bessere D1-Netz vom Netzbetreiber Telekom? Genauso wichtig ist die Frage, nach der Netzabdeckung und ob Congstar auch Tarife mit LTE anbietet und mit welchen Geschwindigkeiten wir dabei mobilen surfen können. Im folgenden liefern wir dazu alle Antworten und präsentieren einen Überblick über alle Congstar-Handytarife.

ZUM ANBIETER ▸

Congstar D1 oder D2?

Congstar Netz D1 oder D2

Congstar Netz D1 oder D2?

Als Tochterunternehmen der Deutschen Telekom nutzt Congstar naheliegender Weise das D1-Netz. Das D1-Mobilfunknetz gilt als das beste Mobilfunknetz, wie auch zuletzt Tests der Fachzeitschrift Connect und von Stiftung Warentest erneut ergeben haben. Womit die Telekom natürlich auch Werbung macht, siehe Netzabdeckung bei der Telekom.

Als Kunden von Congstar nutzen wir also vergleichsweise günstig das ausgezeichnete D1-Netz der Telekom. Dabei sind für sehr preisbewusste Nutzer vor allem die Prepaid Tarife einen genaueren Blick wert, da diese sehr flexible konfiguriert werden können. Allerdings gibt es auch das ein oder andere Manko.

D1-Netz leider ohne LTE

Der entscheidende Nachteil aller Congstar-Tarife ist bislang, dass sie ohne LTE daher kommen. Als Kunden müssen wir uns leider mit dem etwas langsameren UMTS begnügen. LTE behält die Deutsche Telekom ausschließlich für alle Kunden bereit, die direkt bei der Telekom bestellen – zu entsprechend höheren Preisen. Mit dem UMTS-Standard stehen uns aber immerhin Geschwindigkeiten mit bis zu 42 Mbits für das mobile Surfen zur Verfügung, wobei wird die genaue Geschwindigkeit nach Bedarf wählen können. In der Praxis reicht allerdings in der Regel schon eine Geschwindigkeit von 7,2 Mbitss für die meisten Handy-Nutzer völlig, um im sehr guten D1-Netz schnell mobil surfen zu können. Ohnehin werden volle 42 Mbit/s nur selten tatsächlich erzielt.

Wer sich alle Congstar Handytarife im Vergleich anschauen möchte, kann das mit der folgenden Aufstellung tun und gezielt, die passenden Optionen suchen – ob Prepaid oder mit Allnet Flatrate. Auf Wunsch können wir natürlich auch ein Smartphone dazu bestellen.

ZUM ANBIETER ▸

Congstar richtet sich insbesondere an jüngere Nutzer, die der Telekom eher zurückhaltend gegenüberstehen. So setzt Congstar gezielt auf Werbung in Blogs und sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter. Auch Fernesehen, YouTube und Instagram werden konsequent für Werbung genutzt.

Besonderes einprägsam sind die Werbekampagnen aufgrund der verwendeten Charaktere im Comicstil, wobei grelle Farben auf schwarzem Hintergrund zum Einsatz kommen.

Und wenn Congstar mal nicht mehr einen für passenden Handytarif bereit hält, finden wir hier alles Wichtige zum Thema Congstar kündigen.
https://handyvertragvergleicher.de/faq/congstar-netz-d1-d2/

iPhone – iPhone In diesem Artikel geht es um die Smartphones von Apple. Informationen zum Original-iPhone finden Sie unter iPhone (1. Generation). Weitere verschiedene Arten von iPhones und andere Verwendungszwecke finden Sie unter iPhone (Begriffsklärung). Reihe von Smartphones, die von Apple Inc. entwickelt und vermarktet werden. Reihe von Smartphones, die von Apple Inc. […]

Das kennen wir alle: Der Handyvertrag läuft bald aus und ein neues Handy wäre auch mal wieder fällig. Doch der Mobilfunkmarkt mit seinen vielen, ganz unterschiedlichen Angeboten an Handyverträgen mit…
Monatlich kündbare Handyverträge? 16,5 Milliarden Euro Handyvertragskosten lassen sich jährlich in Deutschland sparen – genau das geben unseren Recherchen zufolge die Deutschen zu viel für ihre Handyverträge aus. Lange Vertragslaufzeiten…
Wer Spotify Premium hat, kann sich nicht nur fast die gesamte Musik der Welt anhören, sondern auch viele englisch- und deutschsprachige Podcasts, Hörbucher und Hörspiele. Spotify ist ursprünglich als reiner…
Unsere Recherchen haben ergeben, dass die Deutschen jedes Jahr etwa 16,5 Milliarden Euro zu viel an Gebühren für ihre Handyverträge ausgeben. Bei regelmäßigem Tarifwechsel würden sich diese zu viel gezahlten…
Menü