WinSim Netz? D1, D2 oder O2?

FAQ
WimSin Netz

Welches ist das WimSin Netz?

WinSim gehört zu den Mobil-Discounter, die immer wieder günstige Handytarife mit hohem Datenvolumen und LTE anbieten, aber welches ist überhaupt das WinSim Netz? Ist es das D1-Netz der Telekom, das D2-Netz von Vodafone oder das E-Plus/O2-Netz von Telefónica? Und welche Netzabdeckung und Qualität bietet das WinSim-Mobilfunknetz? Wer zu WinSim wechseln möchte, wird sich für die Antworten zu diesen Fragen und die folgenden weiteren wichtigen Infos zu WinSim interessieren.

ZUM ANBIETER ▸

Netzqualität und Netzabdeckung im WinSim Netz

Das beste Mobilfunknetz
O2 ist das WinSim-Netz

Bei WinSim handelte es sich eine der vielen Mobilfunkmarken der sehr erfolgreichen, aber bislang eher unbekannten Drillisch AG, die gerade von United Internet übernommen wurde. Zu den weiteren Marken von Drillisch gehören unter anderem DeutschlandSim, PremiumSim, Simply, Smartmobil und Yourfone, um nur einige zu nennen. Drillisch nutzt bei seinen Handytarifen in der Regel immer das E-Plus/O2-Netz des marktführenden Konzerns Telefónica, der die beiden Netze zusammengelegt hat, so daß wir in beiden Netzen aktiv sein können. Die jüngsten Tests von Connect und Stiftung Warentest haben allerdings erneut ergeben, dass das D1-Netz der Telekom nach wie vor das beste Mobilfunknetz ist. Tatsächlich sind das D1- und auch das D2-Netz von Vodafone besser ausgebaut. Doch das war kostspielig und führt so auch zu höheren Preisen der Handytarife in diesen Netzen. Das E-Plus/O2-Netz reicht jedoch für alle, die in Ballungsgegenden oder Städten leben, vollkommen aus. So oder so – wir können im WinSim-Netz fastüberall in guter Qualität telefonieren. Auch das Internet läßt sich damit in der Regel in guter Geschwindigkeit nutzen, wobei LTE natürlich eine entscheidende Rolle spielt.

 

WinSim Tarife im Überblick

WinSim Tarife & Angebote

WinSim Tarife & Angebote

Die WinSim-Handytarife und Abgebote sind stets mit einem hohem Datenvolumen mit LTE ausgestattet und sind im Vergleich zu Konkurrenzangeboten in der Regel sehr günstig. Natürlich sollten wir das, bevor wir einen Vertrag eingehen, nochmals mit einem Handytarif-Vergleich selbst überprüfen. Die Tarife sind wahlweise auch monatlich kündbarer Handyvertrag erhältlich. Hier WinSim Tarife im vollständigen Überblick:

Fazit: Für alle, denen das E-Plus/O2-Netz reicht und die ein gutes Datenvolumen brauchen, sind die Allnet-Flatrate Angebote von WinSim einen Blick wert. Einziger Nachteil: die nicht deaktivierbare Datenautomatik. Abgesehen von dieser Einschränkung sind die WinSim LTE Tarife empfehlenswert.

Handytarife Vergleich mit dem Tarifrechner


Der Handytarife-Rechner erlaubt uns, nach unseren eigenen Kriterien Tarife zu suchen, bis wir das passende Angebot für uns finden.

WinSim Datenautomatik deaktivieren oder vermeiden?

Wenn wir mit einem neuen Handytarif WinSim liebäugeln, stossen wir zwangsläufig auf die wenig erfreulich Datenautomatik, und fragen uns, wie wir die WinSim Datenautomatik deaktivieren oder kündigen oder vermeiden können. Leider ist bei den meisten WinSim-Tarifen eine nicht deaktivierbare Datenautomatik vorgegeben – eine Kostenfalle, in die wir schnell reinlaufen können. Fragt sich also, wie genau die WinSim-Datenautomatik funktioniert und…

Kostenfalle Handy? So vermeiden wir die Smartphone Kostenfalle!

Das Stichwort Kostenfalle Handy ist leider oft aktuell, wenn wir nach einem günstigen Handytarif suchen und die Vertragsbedingungen eines Angebots im Detail etwas genauer anschauen. Wie wir bei der Recherche nach einem billigen Handyvertrag die eine oder andere Smartphone Kostenfalle vermeiden können und was überhaupt die häufigsten Kostenfallen sind und wie wir uns dagegen wehren…

Das kennen wir alle: Der Handyvertrag läuft bald aus und ein neues Handy wäre auch mal wieder fällig. Doch der Mobilfunkmarkt mit seinen vielen, ganz unterschiedlichen Angeboten an Handyverträgen mit…
Monatlich kündbare Handyverträge? 16,5 Milliarden Euro Handyvertragskosten lassen sich jährlich in Deutschland sparen – genau das geben unseren Recherchen zufolge die Deutschen zu viel für ihre Handyverträge aus. Lange Vertragslaufzeiten…
Wer Spotify Premium hat, kann sich nicht nur fast die gesamte Musik der Welt anhören, sondern auch viele englisch- und deutschsprachige Podcasts, Hörbucher und Hörspiele. Spotify ist ursprünglich als reiner…
Unsere Recherchen haben ergeben, dass die Deutschen jedes Jahr etwa 16,5 Milliarden Euro zu viel an Gebühren für ihre Handyverträge ausgeben. Bei regelmäßigem Tarifwechsel würden sich diese zu viel gezahlten…
Welcher Anbieter nutzt welches Netz? Welcher Anbieter welches Netz nutzt, beantworten wir ausführlich in dieser alphabetisch sortierten Übersicht über die mehr als 50 Provider im deutschen Mobilfunk-Markt, von denen einige…
Menü